Kümmeltürken

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kümmeltürken ist im Kreis Würzburg der Spitzname der Sommerhäuser für die Bewohner von Winterhausen am gegenüberliegenden Mainufer.

Herkunft

Das Ortswappen der Marktgemeinde Winterhausen zeigt einen Halbmond, ähnlich wie die türkische Flagge. Einem Dokument aus dem 18. Jahrhundert zufolge, sollen die Winterhäuser von einem Sommerhäuser als Kümmeltürken verspottet worden sein. Die Winterhäuser tragen den Namen mit Stolz und es kümmelt sie nicht, was andere davon halten. Als in den 1970er Jahren die Kirchturmspitze erneuert und der Mond zum aufrechten Stehen angehalten wurde, änderte sich darin auch nichts mehr.

Heutige Namensnutzung

1993 nahm der neu gegründete KCK Karneval Club Kümmeltürken Winterhausen den Spitznamen auf.

Siehe auch

Weblinks