Johann Martin Fegelein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Martin Fegelein (* 1669; † 1729) war Kanoniker in Stift Haug, Hofkaplan und Hofkapellmeister in Würzburg.

Hofkapellmeister[Bearbeiten]

Fegelein war als Nachfolger Degens von 1718 bis 1722 Hofkapellmeister und Dirigent des Philharmonischen Orchesters.

Stifter[Bearbeiten]

In seinem Testament verfügt er die Einrichtung eines Handwerkerstipendiums für seine Verwandten aus seinem Nachlaß.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Winfried Romberg, Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Würzburg 8. Die Würzburger Bischöfe von 1684 bis 1746, Walter de Gruyter, Berlin 2014, S. 624

Quellen[Bearbeiten]

Intelligenzblatt von Unterfranken und Aschaffenburg des Königreichs Bayern von Unterfranken und Aschaffenburg, Ausgabe vom 24. Januar 1839

Weblinks[Bearbeiten]