Jens Bürkle

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jens Bürkle (* 14. Oktober 1980) ist Sportwissenschaftler, war Handballspieler und Handballtrainer der Rimparer Wölfe von 2012 bis 2015.

Leben und Wirken

In der Jugend begann er beim TV Oeffingen und wechselte in der A-Jugend bis 2001 zum TV Bittenfeld. Danach wechselte er der Rechtshänder zum Zweitligisten TV Kornwestheim. Ab 2005 war er beim Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten als Kreisläufer unter Vertrag.

Trainer in Rimpar

Nach der Saison 2011/12 verließ er Balingen und übernahm den Trainerposten beim Drittligisten Sportgemeinschaft DJK Rimpar e.V., mit dem er 2013 in die zweite Bundesliiga aufstieg. 2013 ereilte ihn ein Herzinfarkt durch eine verengte Arterie. 2014 wurde er von den Trainern und Managern der Zweitliga-Mannschaften zum Trainer der Saison gewählt. Nach der Saison 2014/15 verließ Bürkle die DJK Rimpar und wechselte zum Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf, wo er einen Vertrag bis 2019 unterschrieb.

Siehe auch

Weblinks