Jan Dirk Harke

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Jan Dirk Harke (* 1969 in Düsseldorf) ist Jurist und war Professor der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Harke studierte und promovierte ab 1991 Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg im Breisgau. Von 1998 bis 2002 war er als Rechtsanwalt in Berlin tätig. 2001 erhielt er ein Habilitationsstipendiat DFG an der Universität Passau, wo er im Januar 2003 habilitierte. Danach wirkte er kurze Zeit als Privatdozent.

Professor in Würzburg

Ab dem Sommersemester 2003 war Harke Lehrstuhlinhaber für Bürgerliches und Römisches Recht und Historische Rechtsvergleichung an der Universität Würzburg. Im Jahr 2016 nahm er einen Ruf an die Universität Jena an.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Interesse galt dem bürgerlichen und römischen Recht, sowie der Privatrechtsgeschichte der Neuzeit.

Siehe auch

Weblinks