Hotelgasthof Anker (Sommerhausen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anker Sommerhausen.jpg
Hotel Anker in Sommerhausen

Der Hotel-Gasthof Anker liegt direkt am Mainufer der Marktgemeinde Sommerhausen.

Geschichte und Lage

Im Kern stammt das Haus dem dem Jahr 1598. Der heutige dreiteilige Mansarddachbau, im Jahr 1740 erbaut, liegt direkt am Main ist eine der ältesten Gaststätten des Ortes und schon vor Jahrhunderten beliebter Einkehrort für Flößer, Schiffer und „Treidler“, die hier die Pferde wechselten. Seit 1903 befindet sich das Gasthaus Anker mit der Gaststätte im Untergeschoss und dem Tanzsaal und Vereinsheim im 1. Stock im Besitz der Familie Fuchs. In den 1950er Jahren war der Anker als Künstlertreff bekannt.

Ausstattung

Die Gästezimmer verfügen über Dusche/WC, SAT-TV, Radio, Safe sowie Telefon und kostenlosen W-LAN-Zugang.

Speisen und Getränke

Die Küche bietet sowohl Gutbürgerliches als auch typisch fränkische Spezialitäten, die noch nach alten Rezepten gekocht, ausschließlich selbst gemacht und frisch zubereitet werden. Dafür erhielt das Haus die Auszeichnungen „Hier wird fränkisch gekocht“ und „Bayrische Küche“.

Hochwassergebiet

Aufgrund der Lage des Hauses zwischen Main und der Bundesstraße 13, die erhöht auf einer Deichkrone verlegt wurde, liegt der Hotelgasthof im Überschwemmungsgebiet des meist jährlich wiederkehrenden Mainhochwassers.

Adresse

Gasthof Hotel Anker
Maingasse 2
97286 Sommerhausen
Telefon: 09333 - 232

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …