Holzner Verlag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Holzner Verlag siedelte sich in der Nachkriegszeit in Würzburg an.

Geschichte[Bearbeiten]

Hans-Otto Holzner gründete am 1. Juni 1927 in Tilsit den Verlag Bücherstube Am Hohen Tor. Im Mai 1938 erhielt das Unternehmen den Namen Holzner-Verlag. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte Holzner den Verlag in Würzburg weiter bis etwa 1976.

Publikationsschwerpunkt[Bearbeiten]

Der Verlag spezialisierte sich auf Jugendschriften, Militaria und ostdeutsches Volkstum.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]