Giuseppe Zuccalà

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Giuseppe Zuccalà

Prof. Dr. Giuseppe Zuccalà (* 1925; † 9. Dezember 2016) war italienischer Strafrechtler und Partnerschaftsbeauftragter der deutschsprachigen Universitäten in Padua.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ab 1962 war er Professor für italienisches Strafrecht in Padua und Mitbegründer des Studiums des Italienischen Rechts an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck. 1987 wurde er in Padua Beauftragter des Rektors für die Beziehungen zu deutschsprachigen Universitäten. Besonders um die partnerschaftlichen Beziehungen zur Universität Würzburg und zur Universität Innsbruck erwarb er sich herausragende Verdienste. Im Oktober 2000 wurde er emeritiert, dozierte aber noch bis 2012 an der Universität Brixen/Südtirol.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1873: Honorarprofessor der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • 1986: Ehrensenator der Universität Innsbruck
  • 2010: Bene Merenti-Medaille in Silber der Universiät Würzburg

Weblinks[Bearbeiten]