Geburtstagsrunde des Würzburger Rudervereins von 1875

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geburtstagsrunde des Würzburger Rudervereins von 1875 ist eine allgemeine nichtkommunale Stiftung bürgerlichen Rechts.

Namensgeber

Namensgeber ist der Würzburger Ruderverein Bayern von 1875 / 1905 e.V..

Geschichte

Die Stiftung wurde 1998 unter anderem durch Klaus Reinfurt gegründet. Im Stiftungsvorstand sind alle drei Mitglieder einzelvertretungsberechtigt.

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Rudersports im Verein. Dies wird insbesondere verwirklicht durch Bereitstellung von Mitteln für die Jugendarbeit im Leistungs- und Breitensport. Die Förderung kommt sowohl dem Sportbetrieb mit allen sich daraus ergebenden Ausgaben, als auch Investitionen, die unmittelbar durch den Sport veranlaßt sind, wie Bootskauf, Bootshallenbau usw., zugute.

Kontakt

Stiftung "Geburtstagsrunde des Würzburger Rudervereins von 1875"
c/o Karl-Heinz Klug
Mozartstr. 3
97074 Würzburg

Siehe auch

Weblinks