Friedrich Petermann

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Friedrich Petermann (* 4. Januar 1942) war SPD-Kommunalpolitiker und erster Bürgermeister der Gemeinde Erlabrunn von 1990 bis 2002.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Den SPD Ortsverein Erlabrunn leitete er viele Jahre als 1. Vorsitzender. Dr. Petermann gehörte dem Gemeinderat Erlabrunn von 1978 bis 1990 und von 2002 bis 2014 an. Zwischen 1990 und 2002 war er erster Bürgermeister der Gemeinde. Zu wichtigen Ereignissen seiner Amtszeit gehörten der Bau des Feuerwehrgerätehauses mit dem angegliederten Gemeindezentrum, der Beginn der Dorferneuerung, die Generalsanierung der TSV-Turnhalle, die Neuordnung und Umgestaltung des alten Friedhofes sowie die Planung und Umlegung des Baugebietes „Am Erlenbrunnen/Goldbühlein“.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Dr. Petermann engagierte sich in zahlreichen Ehrenämtern u.a. als stellvertretender Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Margetshöchheim und stellvertretender Schulverbandsvorsitzender, als Mitglied der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes „Zellinger Becken“ und als Vorsitzender der Jagdgenossenschaft.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]