Freibad Ochsenfurt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftaufnahme des Freibades Ochsenfurt (© Berthold Diem 2019)
Luftaufnahme des Freibades Ochsenfurt (© Berthold Diem 2019)

Das Freibad Ochsenfurt bzw. Main Insel Bad ist ein mit Solaranlage beheiztes Schwimmbad in der Frickenhäuser Straße 35 in Ochsenfurt. Der Zugang zum Bad erfolgt über eine Brücke vom rechten Mainufer. Betreiber ist das Kommunalunternehmen Stadtwerke Ochsenfurt (KSO).

Geschichte

Das Ochsenfurter Freibad wurde 1956 auf einer Maininsel errichtet. 1993 und von September 2012 bis Mai 2014 wurde das Bad umfangreich saniert. [1]

Video vom Freibad

„Maininsel-Bad Ochsenfurt“ (Video von Berthold Diem vom 2. Mai 2019)

(Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.)

Ausstattung

  • 50-Meter-Schwimmbecken mit abgeteiltem Sprungbecken. Sprungbrett 1 m / 3 m (50 x 25 Meter, ca. 1.800 Kubikmeter Wasser)
  • Startblöcke
  • Nichtschwimmerbecken mit Wasserrutsche (ca. 600 Kubikmeter Wasser)
  • Separates Planschbecken mit Schiffchenkanal und Rutsche für Kleinkinder, ausfahrbares Sonnensegel
  • Beach-Volleyballfeld
  • Große Liegewiese mit gepflegtem Rasen
  • Kiosk mit Terrasse

Eintrittspreise

► Siehe Aktuelle Eintrittspreise

Anschrift

Freibad Ochsenfurt
Frickenhäuser Straße 35
97199 Ochsenfurt
Telefon: 09331 - 2600

Öffnungszeiten

  • Mai und September:
Montag - Freitag: 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 9.00 - 19.00 Uhr
(Kassenschluss jeweils um 18.00 Uhr)
  • Juni, Juli, August:
Montag - Freitag: 10.00 - 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 9.00 - 20.00 Uhr
(Kassenschluss jeweils um 19.00 Uhr)

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …