Frank Müller

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Müller (* 1975) ist Journalist, Hörfunkmoderator und seit November 2020 Leiter des Regionalstudios Mainfranken des Bayerischen Rundfunks.

Leben und Wirken

Der in Oberfranken geborene und in der Oberpfalz aufgewachsene Müller lebt seit dem Studium der Germanistik und Amerikanistik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg in Mainfranken. Zum Bayerischen Rundfunk kam er 2002 nach vorherigen Stationen im Privatfunk sowie bei diversen regionalen und überregionalen Printmedien. Neben seinen redaktionellen Aufgaben moderiert Frank Müller unter anderem die Bayern 2-regionalZeit für Franken und die Oberpfalz sowie die Bayern 1-Regionalnachrichten für Mainfranken und ist Chef vom Dienst in der aktuellen Redaktion. Als Mediencoach betreut er regelmäßig Fortbildungsprojekte des Bayerischen Rundfunks und wirkt er als Gastdozent an der Universität Würzburg. Leitungserfahrung bringt er aus seiner Zeit als kommissarischer Leiter des BR-Studios Niederbayern/Oberpfalz aus Regensburg mit.

Leiter des Studio Mainfranken

Als Nachfolger von Eberhard Schellenberger leitet er seiz November 2020 das Studio Maainfranken im Posthochhaus.

Siehe auch

Weblinks