Dirk Kiesewetter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Dirk Kiesewetter (* 26. April 1968 in Radolfzell am Bodensee) ist Steuerrechtler und seit 2008 Professor und Leiter der Graduate School of Law, Economics and Society der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Nach dem Abitur 1987 und der Bundeswehrzeit studierte er von 1989 bis 1995 Betriebswirtschaftlehre an der Universität Tübingen und in Madrid. Nach dem Diplom promovierte er 1998 in Tübingen und wurde dort 2004 habilitiert, nachdem er ab 2001 Projektleiter der Unternehmensberatung McKinsey gewesen war. 2004 wurde er Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftlehre, insbesondere der Betrieblichen Steuerlehre, der Universität Magdeburg.

Professor in Würzburg

Kiesewetter erhielt 2008 einen Ruf auf den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an die Universität Würzburg und ist Leiter der Graduiertenschule für Recht, Wirtschaft und Gesellschaft.

Forschungsgebiete

Hauptforschungsgebiete sind die Besteuerung von Alterseinkünften und die Steuerplanung des Haushalts. Er veröffentlichte ein Gutachten über Altersarmut, Betriebsrente, das der Bundesregierung 2016 präsentiert wurde. Darin kommt er zu dem Schluss, dass bei kleinen Unternehmen noch viel Handlungsspielraum besteht.

Siehe auch

Weblinks