Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz
Forschungsgebäude

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz ist eine bundesweit bedeutsame Einrichtung zur Untersuchung von Herzschwächeerkrankungen in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Das DZHI besteht seit November 2010. Nach rund dreijähriger Bauzeit wurde am 13. Januar 2013 mit einem Festakt die Inbetriebnahme eines Neubaus mit rund 5.500 m² Nutzfläche gefeiert.

Träger[Bearbeiten]

Das DZHI ist eine gemeinsame Einrichtung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und des Universitätsklinikums Würzburg und wird als Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Struktur[Bearbeiten]

Das Zentrum mit ca. 120 Mitarbeitern betreibt fächerübergreifende Grundlagenforschung. Neben Kardiologen sind hier auch Wissenschaftler der Fachgruppen Psychologie, Psychiatrie, Endokrinologie, Genetik, Chemie und Physik beteiligt. Diese Interdisziplinarität innerhalb der Forschung, Lehre und Versorgung der Herzinsuffizienz-Patienten ist bisher deutschlandweit einmalig.

Ziele[Bearbeiten]

Das DZHI hat sich folgende Ziele gesetzt [1] :

  • Aufklären und Informieren über das wachsende Problem „Herzinsuffizienz“
  • Bündelung der vorhandenen Grundlagenforschung verschiedener Fachgebiete wie Medizin, Physik, Chemie, Biologie, Psychologie und klinische Forschung.
  • Realisierung vorbeugender Ansätze für Diagnostik und Management sowie neue Therapien
  • Impulsgeber für die Erforschung der Herzinsuffizienz
  • Förderung des klinischen Nachwuchses von Studium bis Professur
  • Übernahme von Mitverantwortung bei der Entwicklung von Leitlinien und Versorgungsprogrammen
  • Kooperation mit der Gesundheitspolitik und den Krankenkassen, um neue Strategien und Strukturen im deutschen Gesundheitssystem zu entwickeln.

Kontakt[Bearbeiten]

Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz
Straubmühlweg 2a
97078 Würzburg
Telefon: 0931-201-46333

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …