Würzburger Tor (Thüngersheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-194-42)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würzburger Tor Südseite
Würzburger Tor Nordseite

Das Würzburger Tor (auch: Plantor) ist Teil der ehemaligen Ortsbefestigung Thüngersheim.

Verkehrsbedeutung[Bearbeiten]

Das Würzburger Tor steht in der Unteren Hauptstraße und war der südliche Zugang in den Ort, aus Richtung Veitshöchheim. Bis zum Bau der Ortsumgehung führte die Bundesstraße 27 durch das Tor mit einer Durchfahrtshöhe von 3,40 m.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Der Torturm aus dem Jahr 1751 ist ein zweigeschossiger Massivbau mit Walmdach, rundbogiger Tordurchfahrt mit Schlussstein des Fürstbischofes Karl Philipp von Greiffenclau-Vollraths. Über dem Wappenstein Figur des Ortspatrons, Erzengel Michael, aus dem 18. Jahrhundert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …