Prozessionsaltar Obere Seegasse (Gramschatz)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-180-58)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prozessionsaltar in der Oberen Seegasse in Gramschatz

Der Prozessionsaltar Obere Seegasse ist ein Baudenkmal in Gramschatz.

Standort

Der Altarbildstock befindet sich an der Abzweigung der Oberen Seegasse von der Arnsteiner Straße.

Beschreibung

„Prozessionsaltar, auf Pfeilern getragener Nischenaufsatz mit Kreuzigungsrelief, auf Tischsockel mit Inschriftenkartusche, Sandstein, bez. 1725.“

Aufbau

Sockelblock mit blattgezierter Schriftkartusche, darüber profilierte Abdeckplatte und Bildhäuschen, mit dreifach tonnengewölbeartig ausgebildeter Überdachung, auf Pilastern ruhend.

Ikonografie

Aufsatznische: Relief der Kreuzigung mit zwei Assistenzfiguren

Inschrift

  • Sockel: Gott und seiner lieb/reichen Mutter zu ehren hatt / der ehrsame Johann reder / und Anna Maria seine eheliche / hussfrau diesen Bildstock im / Jahr 1725 anhero / aufrichten lassen

Bildergalerie

Wallfahrt

Der Altar ist letzte Station der Würzburger Kreuzbergwallfahrer auf ihrem Rückweg.

Siehe auch

Quellen

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Rimpar, Nr. D-6-79-180-58
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 348

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …