Weinstube Fröhlich (Ochsenfurt)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-170-5)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemalige Weinstube Fröhlich in der Badgasse

Die Weinstube Fröhlich war ein traditionelles, familiengeführtes Gasthaus im Zentrum von Ochsenfurt.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

"Wohngebäude, zweigeschossiger, verputzter Walmdachbau mit Fachwerkobergeschoss, zugemauerten barocken Arkaden, vorderer Gebäudeteil 1471, hinterer Gebäudeteil, 1463, im 18. Jh. verändert. Hausfigur, Madonna"

Geschichte[Bearbeiten]

Hausmadonna

Das Haus präsentiert drei Bauphasen, die sich auf das Spätmittelalter, den Barock und die Zeit um 1900 datieren lassen. Im Archiv der Stadt Ochsenfurt und im Staatsarchiv Würzburg lassen sich Besitzer und Funktion des Bauwerks bis in das Jahr 1545 zurückverfolgen. Das Erdgeschoss des Bauwerks erfuhr 1896 eine grundlegende Sanierung zur Weinstube Fröhlich. Im Obergeschoss befinden sich eine Wohnung und Gästezimmer des ehemaligen Beherbergungsbetriebs. Am Westgiebel befindet sich eine barocke Hausmadonna.

Ende der Weinstube[Bearbeiten]

Mit Eintritt der Wirtin Lieselotte Büchhold in den Ruhestand schloss die traditionsreiche Weinstube 2010 ihre Pforten.

Restaurierung[Bearbeiten]

Andreas und Eva Büchold haben das Bauwerk nach dem Ende des Gastronomiebetriebes in fast zweijähriger Bauzeit saniert. Eigentümer, Familienangehörige und Freunde haben sich mit rund 4.500 Arbeitsstunden in die Sanierungsmaßnahme eingebracht. Das Anwesen wird heute als Wohnraum und Büro genutzt.

Ehemalige Anschrift[Bearbeiten]

Weinstube Fröhlich
Badgasse 5
97199 Ochsenfurt

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …