Feldaltar Bergtheimer Straße (Oberpleichfeld)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-169-2)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feldaltar in der Bergtheimer Straße 5 in Oberpleichfeld

Der Feldaltar Bergtheimer Straße ist ein Baudenkmal in Oberpleichfeld.

Standort

Der Altar befindet sich am Anwesen Bergtheimer Straße 5.

Geschichte

Der Feldaltar wurde 1975/76 von Kellers Halle an die Bergtheimer Straße versetzt.

Beschreibung

„Feldaltar, rundbogiger Nischenaufsatz mit Relief des Hl. Sebastian und Kreuzbekrönung, auf Tischsockel mit Inschrift, Sandstein, bez. 1821.“

Aufbau

Sockelblock mit Schrifttafel, abgeflachte Deckplatte, tonnengewölbter Nischenaufsatz. Die Stirnseite der Aufsatzrahmung ist mit Flechtornamenten versehen, darüber Bekrönungskreuz mit Kleeblattenden.

Ikonografie

  • Aufsatznische: Relief des Hl. Sebastian

Inschrift

  • Sockel: Um deine Fürbitte zur Abwendung / verheerender Seüchen flehen wir / o heiliger Sebastian. / Nicolaus Friderich / Stiffter 1821

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Oberpleichfeld, Nr. D-6-79-169-2
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 328.

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …