Wegkreuz Kirchgasse (Untereisenheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-167-34A)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegkreuz Kirchgasse

Das Wegkreuz Kirchgasse ist ein Baudenkmal in Untereisenheim.

Standort

Die Kreuzigungsgruppe steht in der Kirchgasse an der Langhauswand der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Baubeschreibung

Kruzifix, Gekreuzigter auf Tischsockel mit Inschriftenfeld, darauf Muttergottesfigur, Sandstein, bezeichnet 1837.

Aufbau

Mehrfach abgestufte Sockelplatte, Sockelfuß volutenflankiert mit gezierter Schriftkartusche, Abdeckplatte, Figur, Hochkreuz und Überdachung (in Kirchenwand eingelassen)

Ikonografie

  • Plastik: Gekreuzigter
  • Plastik (zu Füßen): Maria

Inschrift

  • Schriftkartusche im Sockel: Zum Andenken des Leidens unsers Herrn Jesu Christi und zur Ehre der schmerzhaften und seligsten Jungfrau Maria errichtet von den achtbaren Valentin Hupmann Orts Bürger dahier 1837
  • Kreuzschaftabschluss: INRI

Siehe auch

Quellen

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Eisenheim, Nr. D-6-79-167-34
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 294

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …