Kriegerdenkmal (Böttigheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-164-33B)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegerdenkmal an der Friedhofsmauer
Kriegerdenkmal Zweiter Weltkrieg mit Pietà

Das Kriegerdenkmal Böttigheim ist ein Baudenkmal im Neubrunner Ortsteil Böttigheim.

Standort[Bearbeiten]

Das Kriegerdenkmal befindet sich auf dem Friedhof Böttigheim unmittelbar neben der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und St. Martin an der Frankenlandstraße.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Kriegerdenkmal aus Sandstein, mit Pietà und zwei Obelisken, 1876 und um 1920.“

Geschichte[Bearbeiten]

Das gesamte Kriegerdenkmal erinnert an drei Kriegsereignisse.

  • Deutsch-Französischer Krieg 1870/71: Ein aus Buntsandstein bestehender, pyramidenförmiger Gedenkstein, vorne unten zwei gekreuzte Kanonen, darüber eine Granate. Oben ein deutsches Kreuz und als Abschluss ein Helm.
  • Erster Weltkrieg 1914/18: Ein aus Sandstein bestehender, pyramidenförmiger Gedenkstein, Oben mit einem deutschen Kreuz und als Abschluss ein Helm.
  • Zweiter Weltkrieg 1939/45: An der Umfassungsmauer sind zwei Namenstafeln neben einer Sterbeszene angebracht.

Inschriften[Bearbeiten]

  • 1870/71: Die dankbare Gemeinde Böttigheim ihren tapferen Soldaten vom Jahre 1870/71
  • 1914-18: Die dankbare Gemeinde BÖTTIGHEIM ihren im großen WELTKRIEG gefallenen Söhnen zum bleibenden Andenken gewidmet

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …