Bildhäuschen Unterhof (Hausen b. Würzburg)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-143-62)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildhäuschen an der Einfahrt zum Weiler Unterhof

Das Bildhäuschen Unterhof ist ein Baudenkmal im Hausener Ortsteil Unterhof.

Standort

Das Bildhäuschen befindet sich rechts neben der Einfahrt zum Weiler Unterhof.

Geschichte

Bernhard Gößmann und seine Frau Eva haben laut Inschrift das Bildhäuschen im Jahre 1879 errichten lassen. Als Motiv für die Stiftung nennt die Überlieferung Dankbarkeit für den glücklichen Ausgang einer schwierigen Situation in der Familie.

Heutiger Besitzer des Bildhäuschens und der umliegenden Felder ist die Familie Ringelmann vom Unterhof. Die Namensänderung ist durch Einheirat zustande gekommen.

Das Werk stammt aus der Werkstatt von Alban Dinkel aus Erbshausen. Der Eigentümer hat das Denkmal im Jahre 1995 restaurieren lassen.

Beschreibung

„Bildhäuschen, Nischenaufsatz mit Kreuzbekrönung und neugotischer Zier, darin Marienfigur, auf Tischsockel, Sandstein, bezeichnet 1879.“

Aufbau

Fundamentplatte, Sockel mit Inschrifttafel und neogotischen Stilelementen, mehrfach profilierte Abdeckplatte, rundbogenförmige Bildnische, von Rundsäulchen flankiert, profiliert giebelartig abschließend, Nischenaufsatz beidseitig von Blattwerk geziert und von einem Kreuz mit Kleeblattenden bekrönt.

Ikonografie

  • Aufsatznische: Plastik der Marienstatue

Inschriften

  • Bogenabschluss: O Maria bitt für uns
  • Sockelvorderseite: Süßes Herz Maria / sei meine Rettung
  • Sockel unten rechts: Al. Dinkel.
  • Sockel links: Maria ohne Sünd empfangen / Du unsere Zuflucht bitte für uns! / Errichtet von Bernhard Gößmann / und dessen Ehefrau Eva im / Jahre des Heils 1879. / renoviert von B. Ringelmann / 1995
  • Sockel rechts: Sei gegrüßt o Gnadenvolle / Jungfrau Maria

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Hausen b. Würzburg, Nr. D-6-79-143-62
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 316
  • Irene Konrad, Alois Gößmann: Hausen - Erbshausen-Sulzwiesen. Bildstockband zum 400-jährigen Bestehen der Pfarrei Hausen und der Filialkirche Erbshausen-Sulzwiesen (1613-2013). 2013. (Erhältlich im Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Fährbrück)

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …