Schwarzenberg-Palais (Frickenhausen am Main)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-131-36)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzenberg-Palais in der Hauptstraße und Spitalgasse in Frickenhausen am Main

Das Schwarzenberg-Palais ist ein denkmalgeschütztes Anwesen in Frickenhausen am Main.

Lage

Das Barockgebäude mit Anbauten aus dem frühen 18. Jahrhundert befindet sich in der Hauptstraße 9 und Spitalgasse 1.

Geschichte

Die Fundamente des Palais sind teilweise noch deutlich älter. Die prächtige Fassade des zweigeschossigen Walmdachbaus mit einer Madonna aus dem 18. Jahrhundert soll ein Vorgänger von Balthasar Neumann geplant haben. Das linksseitige schmiedeeiserne Hoftor mit dem Fürstenhut als Bekrönung wurde nach alten Plänen im Jahr 1992 vom Kunstschmied Georg Mützel aus Eibelstadt geschaffen.

Baubeschreibung

Das Palais ist ein zweigeschossiger Walmdachbau mit reicher Barockfassade aus dem frühen 18. Jahrhundert mit Hausmadonna aus dem 18. Jahrhundert. Das ehemalige Nebengebäude ist ein zweigeschossiger, langgestreckter Rückflügel mit Satteldach und direkt anschließendem zweigeschossigem, verputzten Walmdachbau, beide mit geohrten Fensterrahmungen und Bossenportalen mit Maskenschlussstein, bezeichnet auf das Jahr 1702.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen und Literatur

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …