Marktbrunnen (Aub)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-114-59)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marktbrunnen in Aub

Der Marktbrunnen ist eine denkmalgeschützte Wasserstelle in der Stadt Aub.

Lage[Bearbeiten]

Der Brunnen steht in zentraler Lage auf dem Marktplatz.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Röhrenbrunnen auf dem Marktplatz wird erstmals 1536 erwähnt. Damals ersetzte der sogenannte „Gumpbrunnen" aus Eichenholz einen noch älteren Holzbrunnen. 1737 wurde dann der heutige barocke Steinbrunnen durch Adam Baumann aus Randersacker geschaffen. Aus einem großen Wasserbecken erhebt sich mittig eine Säule mit vier seitlichen Wasserrohren, die durch schmiedeeiserne Träger gestützt werden. Bis 1898 diente der Brunnen insbesondere zur Trinkwasserversorgung. Die Roste zum Abstellen der Wassergefäße im Becken wurden erst in den 1950er Jahren entfernt.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Marktbrunnen, achteckiges, profiliertes Brunnenbecken mit mittiger Brunnensäule mit Kugelbekrönung, Sandstein, 1737.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …