Kreuzschlepper Am Altenberg (Versbach)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-694)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreuzschlepper nahe der Straße Am Altenberg

Die Skulptur Kreuzschlepper Am Altenberg ist eine plastische Darstellung des Christus als Kreuzschlepper nahe der Straße Am Altenberg in Versbach.

Beschreibung[Bearbeiten]

Auf einer Mauer mit eingearbeitetem Sockel steht die Figur des Kreuzschleppers aus Sandstein. Mit Sockel ist die Figur 235 cm hoch. Die vollplastische Figur alleine 120 cm. Der Stein, auf den sich Jesu Hand stützt trägt die Renovierungsinschrift IHV 1977. Christus ist unter dem Kreuz zusammengebrochen, das er auf der linken Schulter trägt. Der Querbalken des Kreuzes ist hier auf den beiden Seiten ungleich lang gearbeitet.

Der Sockel trägt eine Inschrift und darüber Zeichen des Bäckergewerbes: Brötchen und Brezel. Nach Hopf [1] lautet die Inschrift:
Jesus truge das Creutz und Ginge hienauß auf den Berg / Calvarie Johann 19Cap. 17vers Wann einer Mier nachfolgen will der verlaugne sich selbst / und drage sein Creutz Däglich Luc 9 cap 20 vers / Steh still oh Mensch und sieh Mich an Gedenk dein Sünd sind / schuld daran. Der Creutzigung Christi zu Ehren hat Johannes Meißner / beck zu Versbach und Catharina seine Eheliche Frau dies / Bildniß machen lassen 1776

Geschichte[Bearbeiten]

Die Figur steht bis heute am ursprünglichen Standort. 1958 wurde sie restauriert. 1977 war sie für eine weitere Restaurierung bereits zu stark beschädigt. Daher wurde eine Kopie in Auftrag gegeben, die von Josef Hofmann gefertigt wurde.

Denkmalliste[Bearbeiten]

In der Liste der Baudenkmäler in Würzburg ist die Skulptur unter der Nummer D-6-63-000-694 zu finden:
„Kreuzschlepper, Inschriftsockel mit Figur, Sandstein, Rokoko, bez. 1776 (Kopie von 1977, restauriert 2012).“

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Herbert Hopf: Studien zu den Bildstöcken in Franken : insbesondere im Stadtbereich und Landkreis Würzburg

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …