Bildstock Am Schloßgarten 6

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-651)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock mit Hl. Marcus an der ehem. Dorfmühle in Lengfeld

Der Bildstock Am Schlossgarten 6 befindet sich in Lengfeld an der Umfriedung des Grundstücks der ehemaligen Dorfmühle.

Beschreibung[Bearbeiten]

Ein Bildstock aus der Mitte des 18. Jahrhunderts an der ehemaligen Dorfmühle (auch Schellersmühle), in einer verputzten Mauernische. Das Baudenkmal besteht aus Kapitell, Aufsatz und Kreuz. In den 1960er Jahren war der Bildstock noch komplett mit gemauertem Sockel und runder Säule. Dann hing der Aufsatz alleine in einem Nebengebäude. 1974 ließ Hubert Scheller den Bildstock durch den Bildhauer Pechwitz (Veitshöchheim) restaurieren. Dabei wurde das Kapitell neu hinzugefügt. Es zeigt eine Bäuerin mit Bocksbeutelkorb, Garbe und Sichel, dazu das Frankenwappen. Als Inschrift ist hier "HS 1976" zu lesen.

Der Aufsatz selbst trägt unten das Zunftzeichen der Müller zwischen den Buchstaben J und S. Im Relief ist der Evangelist Markus dargestellt, der auf seinem Attribut, dem Löwen sitzt und mit einer Feder in ein Buch schreibt. Seitlich sind zwei Heilige zu sehen, die nicht näher bestimmt sind. Das schmiedeeiserne Bekrönungskreuz ist etwa 30 cm hoch und ersetzte wohl bei der Restaurierung ein altes Steinkreuz.

Geschichte[Bearbeiten]

Es handelt sich um den einzigen erhaltenen Stationsbildstock der Fronleichnamsprozession in Lengfeld. Bei der Renovierung wurde zusätzlich eine Kopie des Aufsatzes geschaffen, die (jedoch ohne Kapitell) an der Fassade des Hauses Am Hölzlein 4 angebracht ist.

Denkmalliste[Bearbeiten]

In der Liste der Baudenkmäler in Würzburg ist der Bildstock unter Nummer D-6-63-000-651 eingetragen:
„Bildstock, Reliefbildstockaufsatz, Volutenarchitektur mit Fruchtgehängen und zentralem hl. Marcus, Sandstein, barock, 18. Jh.“

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …