Colditz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Stadt Colditz
Rathaus der Stadt Colditz

Colditz ist eine Kleinstadt im Freistaat Sachsen, direkt an der Zwickauer Mulde gelegen. Die Stadt ist überregional durch das Schloss Colditz bekannt und seit 1990 Partnergemeinde der Stadt Ochsenfurt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Stadt in Mittelsachsen mit rund 7.000 Einwohnern blickt auf eine 725jährige Geschichte zurück. Der historische Stadtkern wird geprägt vom Renaissance-Rathaus. Schloß Colditz ist das Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert sind weiterhin das Museum der Stadt Colditz, das Johann-David-Köhler-Haus, der Heimatturm, der Tiergarten mit dem Waldbad sowie auch die Stadtkirche St. Egidien, in der sich ein Grabstein des Heiligen Arno von Würzburg befindet.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

Seit dem 3. Oktober 1990 besteht eine gegenseitige Städtepartnerschaft mit Ochsenfurt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …