Christl Finger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weinkönigin Christl Henneberger mit Franz Beckenbauer

Christl Finger (geb. Henneberger) war im Jahr 1972 bis 1973 Fränkische Weinkönigin.

Leben und Wirken

Christl entstammt einer alteingesessenen Winzerfamilie aus Randersacker und meisterte ihre Aufgabe als höchste Repräsentantin des Frankenweins mit jugendlichem Charme und reichem Fachwissen.

Heutiges Leben

Christl Finger-Henneberger lebt heute noch in ihrem Heimatort Randersacker.

Siehe auch

Literatur

  • Bruno Rottenbach: Winzertöchter auf dem Königsthron. in: 100 Jahre Weinbau Verein Randersacker, S. 25

Quellen

  • Fränkischer Weinbauverband: 59 Jahre Fränkische Weinkönigin - Eine Chronologie, Würzburg, 2014