Christine Scygiel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christine Scygiel (* 1965 in Hettstadt) setzt sich ehrenamtlich für Menschen mit Rechtschreib- und Rechenschwäche ein.

Ehrenamtliches Engagement

In eigener Familie durch eines ihrer Kinder betroffen, gründete sie 1997 eine Selbsthilfegruppe. Sie war von 2000 bis 2018 Bundesvorsitzende des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. Zur Unterstützung ihrer Arbeit holte sie wissenschaftliche Sichtweisen ins Zentrum der Arbeit, um sich bei Kongressen und Fachtagungen auszutauschen und damit Kindern kompetente Förderung vermitteln zu können. 2002 sorgte sie für Standards bei der Ausbildung von Fachtherapeuten. Von 2014 bis 2019 war sie Vorstandsmitglied der European Dyslexia Association.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks