Carmen Hanganu

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carmen Hanganu (* 1934 in Bukarest) ist klassische Opernsängerin und war Dozentin für Gesang an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Carmen Hanganu absolvierte ihre Ausbildung als Konzert- und Opernsängerin an der Musikakademie und Musikhochschule in Bukarest. Ihr Operndebüt gab sie in Brașov. Nachdem sie den ersten Preis beim Nationalwettbewerb für junge Solisten gewonnen hatte, folgten viele Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. 1976 übersiedelte sie nach Deutschland. Von 1979 bis 1981 war sie am Staatstheater am Gärtnerplatz und am Cuvilliés-Theater in München engagiert.

Repertoire[Bearbeiten]

Die Sopranistin bringt Opern, Operetten, Lieder, Konzerte und Oratorien zu Gehör.

Dozentin in Würzburg[Bearbeiten]

Als Gesangspädagogin unterrichtete sie an den Musikschulen Dillingen/Donau und Günzburg. Ab 1986 erteilte sie Gesangsunterricht der damals 15-jährigen Diana Damrau. Von 1990 bis 2001 hatte sie einen Lehrauftrag als Gesangsdozentin an der Würzburger Musikhochschule und führte hier Diana Damrau zur Staatsprüfung. Danach beendete die Sopranistin ihre aktive künstlerische Laufbahn.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]