Carl Ferdinand Ebelin

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Ferdinand Ebelin (* 1752 in Königshofen im Grabfeld; † 16. Oktober 1817 in Würzburg) war Kunst- und Porträtmaler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ebelin war hauptsächlich als Porträtmaler (Landschaft, Historie, Stilleben) und Kopist tätig, restaurierte aber auch Gemälde.

Arbeit in Würzburg[Bearbeiten]

1781 zog er nach Würzburg um und starb mit 66 Jahren an Auszehrung. 1796 entstand das Portrait von seiner Tocher Magdalena Ebelin mit ihrer Puppe.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]