Cannobio

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Cannobio
Uferpromenade in Cannobio

Cannobio ist eine Kleinstadt am Lago Maggiore in Norditalien und Partnergemeinde von Winterhausen.

Lage[Bearbeiten]

Cannobio liegt am Westufer des Lago Maggiore und gehört zur italienischen Provinz Verbano-Cusio-Ossola in der Region Piemont, nahe der Schweizer Grenze.

Namensgeber[Bearbeiten]

Der Stadtname geht zurück auf das römische Canobinum.(dt. Grenzgebiet)

Beschreibung[Bearbeiten]

Der historische Ort war wirtschaftlich von Handwerk, Landwirtschaft und vor allem auf deren Warenaustausch geprägt, welcher vorwiegend auf dem Seeweg stattfand. Der Reichtum des Mittelalters ist heute noch im historischen Kern um das gotische Rathaus aus dem Ende des 13. Jahrhunderts sichtbar. Heute lebt der Ort überwiegend vom Tourismus.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Am 23. April 2016 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen beiden Kommunen in Winterhausen unterzeichnet und soll zur Festigung und Vertiefung der schon bestehenden freundschaftlichen Kontakte beitragen. Dieses Ziel soll insbesondere durch Zusammenarbeit und Austausch in den Bereichen Musik, Folklore und Tradition, Wirtschaft und Tourismus, Schule, Bildung und Sport, sowie Gesundheitswesen erreicht werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …