Buddhistisches Zentrum Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Buddhistische Zentrum Würzburg ist im Tibetischen Diamantweg verwurzelt und hat aktuell etwa 80 Mitglieder.

Buddhismus[Bearbeiten]

Siddhartha Gautama, genannt Buddha, wurde nach heutigem Wissensstand vor etwa 2400 Jahren in Nordindien geboren. Nach langer Suche erkannte er in tiefer Meditation das Wesen des Geistes und wurde „erleuchtet“. Danach lehrte er 45 Jahre lang in der damaligen nordindischen Hochkultur. Der Buddhismus ist Hauptreligion in mehreren ostasiatischen Ländern. Der Buddhismus kennt keine Dogmen und erlaubt, alles in Frage zu stellen. Durch geeignete Meditationen soll das Verstandene schließlich zur eigenen Erfahrung werden. Zusätzliche Mittel festigen die erreichten Bewusstseinsebenen. Das Ziel von Buddhas Lehre ist die volle Entwicklung der innewohnenden Möglichkeiten von Körper, Rede und Geist. Der Buddhismus gliedert sich in drei Religionszweige, von denen einer den sogenannten Diamantweg des tibetischen Buddhismus darstellt.

Diamantweg[Bearbeiten]

Die Karma Kagyü Linie ist eine der großen buddhistischen Schulen des Diamantwegs. Als Linie der direkten mündlichen Überlieferung legt sie besonderen Wert auf Meditation und die unmittelbare Verwirklichung der Natur des Geistes durch die Übertragung des Lehrers.

Die Karma Kagyü Linie findet ihren Ursprung beim historischen Buddha und entwickelte sich zu einem praktischen Erleuchtungsweg in Indien und Tibet. Seit dem 12. Jahrhundert hat die ununterbrochene Reihe der Karmapa-Wiedergeburten die Linie lebendig und kraftvoll gehalten. Heute geben buddhistische Lehrer die östliche Übertragung weiter und unterstützen die Arbeit in den neuen, westlich geprägten Zentren rund um die Welt. Karma-Kagyü-Zentren wurde von Lama Ole und Hannah Nydahl auf Wunsch des 16. Karmapa gegründet und stehen unter der spirituellen Leitung des 17. Karmapa Thaye Dorje.

Einordnung[Bearbeiten]

Das Buddhistische Zentrum Würzburg der Karma Kagyü Linie gehört zu über 600 Zentren im Diamantweg des Buddhismus weltweit.

Kontakt[Bearbeiten]

Buddhistisches Zentrum
Kaiserstraße 12
97070 Würzburg
Telefon: 0931 - 283151

Verein[Bearbeiten]

Das Buddhistische Zentrum Würzburg ist im Verein „Buddhistische Zentren Bayern der Karma Kagyü Linie e.V.“.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Interview bei TV touring aktuell über den Tag der offenen Tür im Buddhistischen Zentrum auf TV Touring am 11. Oktober 2013.

Weblinks[Bearbeiten]