Brigitte Burrichter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Brigitte Burrichter

Prof. Dr. Brigitte Burrichter (* 19. Januar 1958 in Biberach an der Riß) ist Romanistin und Professorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Sie studierte Romanistik, Geographie und Erziehungswissenschaft in Bochum und im französischen Lille. Nach ihrer Zeit als wissenschaftliche Assistentin wurde sie 1994 in Konstanz promoviert und 2001 habilitiert.

Professorin in Würzburg

2006 erhielt sie einen Ruf auf den Lehrstuhl für Französische und Italienische Literaturwissenschaft an der Universität Würzburg. Seit 2007 ist sie auch im Forum Afrikazentrum der Universität aktiv.

Forschungsgebiete

Ihr wissenschaftliches Interesse gilt der italienischen und französischen Literatur des Mittelalters und der Renaissance, der französischen Klassik, der französischen Literatur der Gegenwart (bes. nouveau roman), sowie die frankophone Literatur des subsaharischen Afrika. Sie interessiert sich für Erzähltheorie, Kulturwissenschaft und vergleichende Literatur- und Sprachwissenschaft.

Siehe auch

Quellen