Briefzentrum

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefzentrum 97 im Gewerbegebiet Würzburg-Ost

Das Briefzentrum der Deutschen Post AG in Würzburg ist eines von aktuell 82 Briefverteilzentren in der Bundesrepublik Deutschland und zuständig für den Postleitzahlenbereich 97.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis in die 1990er Jahre gab es in Deutschland 1.000 regionale Briefbearbeitungsstellen. Im Rahmen der Privatisierung der Deutschen Bundespost und des Konzepts „Brief 2000“ wurden zum 1. Juli 1993 fünfstellige Postleitzahlen eingeführt, die Briefgrößen standardisiert und Briefzentren errichtet. Am 12. Januar 1996 nahm das Zentrum am Friedrich-Bergius-Ring 25 im Gewerbegebiet Würzburg-Ost seinen Dienst auf und war damit zusammen mit dem Zentrum in Augsburg das Erste seiner Art im Freistaat Bayern.

Der Würzburger Betrieb in Zahlen und Daten[Bearbeiten]

Technisch ausgelegt ist das Würzburger Zentrum als Briefumschlagsplatz für ein Volumen zwischen 1.500.000 und 2.250.000 Briefsendungen täglich. Rund 270 Mitarbeiter sorgen sich rund um die Uhr im Dreischichtbetrieb um die Briefverteilung. Für die maschinelle Verarbeitung der Sendungen sind insgesamt elf Spezialisten zuständig und sorgen dafür, dass die 17 großen Maschinen jederzeit korrekt arbeiten. Insgesamt sorgen 125 Rechner für einen reibungsvollen Ablauf, die teilweise in den Maschinen- und Beförderungsanlagen eingebaut sind. Beispielsweise wird die Großbriefsortieranlage von insgesamt 21 Rechnern gesteuert.

ÖPNV[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …