Bosembo e.V. (Hettstadt)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bosembo logo.jpg

Bosembo ist ein Eine-Welt-Laden und ein Verein in der Gemeinde Hettstadt

Geschichte

In der ehemaligen kommunalen Milchsammelstelle in der Würzburger Straße entstand nach mehrmonatigem Umbau im Jahr 1996 der Eine-Welt-Laden, nachdem das Gebäude viele Jahre als Lagerraum verwendet worden war.

Namensgeber

Das Wort „Bosembo“ kommt aus der Sprache Lingala, eine der Hauptsprachen Afrikas, und bedeutet „Gerechtigkeit“.

Vereinszweck

Bosembo möchte eine Möglichkeit bieten, durch den Einkauf im Eine-Welt-Laden einen persönlichen Beitrag zu einem gerechten Welthandel zu leisten. Es wird informiert über Kleinbauern und Kleinhandwerker in Afrika, Asien und Lateinamerika, die dringend auf faire Handelsbedingungen angewiesen sind. Fairer Handel bietet eine gute und effektive Möglichkeit, Benachteiligten dauerhaft zu helfen. Die Überschüsse aus dem Verkauf werden an Projekte in benachteiligte Länder weitergeleitet.

Angebot (Auszug)

  • Tee, Kaffee, Kakao aus Südasien, Lateinamerika und Afrika
  • Wein aus Nordafrika
  • Recyclingglas aus Mittelamerika
  • Textilien und Kinderspielzeug aus Indien
  • Schmuck aus verschiedenen Ländern
  • Kerzen aus Südafrika
  • Geschenkartikel

Kontakt

Bosembo e.V.
Würzburger Straße
97265 Hettstadt

Öffnungszeiten

  • Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.30 - 17.00 Uhr
  • Samstag: 9.00 - 11.30 Uhr

Siehe auch

Weblinks