Birkenhain

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Birkenhain  

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Der Birkenhain verläuft als Stichweg ab der Steinburgstraße.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist eine Ansammlung von Birken. Diese sind Laub abwerfende, also sommergrüne Bäume oder Sträucher. Sie gehören zu den schnell wachsenden Gehölzen und können bereits nach sechs Jahren Wuchshöhen von bis zu 7 Metern erreichen. [1]
Bis zur Eingemeindung trug die Straße den Namen Nachtigallenweg.

Geschichte[Bearbeiten]

Ende der 1970er Jahre waren die Doppelhaus-Hälften im Birkenhain an viele studentische Wohngemeinschaften vermietet. Mehrmals im Jahr gab es Straßenfeste, zu denen jede „WG“ etwas beisteuerte.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Die Straße ist verkehrsberuhigte Spielstraße und Stichstraße.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Steinburgstraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten]

  1. Nähere Informationen über Birken bei Wikipedia [1]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …