Bildhäuschen Dürrbachtal 116

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildhäuschen mit Immaculata am Anwesen Dürrbachtal 116

Das Bildhäuschen Dürrbachtal 116 umhüllt eine Immaculata-Figur.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das ziegelgedeckte Bildhäuschen ist einer Gartenmauer aufgesetzt. Im weißgetünchten Innenraum steht auf kleinem Sockel, um den sich eine Schlange windet, eine 95 cm hohe Marienfigur.Die Figur ist durch ein Metallgitter geschützt. Der Tabernakelbildstock ist Station der Fronleichnamsprozession.

Denkmalliste[Bearbeiten]

In der Liste der Baudenkmäler in Würzburg ist das Bildhäuschen unter der Nummer D-6-63-000-686 zu finden:
„Heiligenfigur, Immaculata, Stein 18. Jh.“

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …