Beate Geist

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beate Geist (* 1962 in Schweinfurt) ist Künstlerin und Lyrikerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Beate Geist studierte Grafik-Design an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt im Fachbereich Gestaltung in Würzburg. Nach Abschluss des Studiums blieb sie in Würzburg und arbeitet heute als Grafik-Designerin bei der Handwerkskammer für Unterfranken.

Künstlerisches Werk[Bearbeiten]

Seit der Studienzeit pflegte sie Kontakte mit dem Zeichner und Maler Walter Rosam, der sich von ihren Gedichten zu Malereien und Zeichnungen inspirieren ließ. Im Herbst 1997 fand eine Ausstellung im Bildungshaus Schmerlenbach statt, bei der Malerei und Zeichnungen von Walter Rosam ergänzt wurde mit Texten von Beate Geist, die auf großformatigen Papierbahnen präsentiert waren. Außerdem veranstaltet sie Lesungen in Würzburg und im regionalen Bereich.

Genre[Bearbeiten]

Gedichte, mit denen sie 2011 und 2012 im Wettbewerb "Lyrischer Lorbeer" vordere Plätze erreichen konnte.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]