Barbara Schmitz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Barbara Schmitz

Prof. Dr. Babara Schmitz (* 1975) ist Theologin, Alttestamentarierin und Professorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Sie studierte Katholische Theologie in Passau, Jerusalem und Münster/Westfalen und war von 2005 bis 2009 Oberstudienrätin im Hochschuldienst für Altes Testament der Universität Duisburg-Essen. Nach ihrer Promotion 2003 in Münster und ihrer Habilitation inn Regensburg 2007 übernahm sie 2009 die Lehrstuhlvertretung Exegese und Theologie des Alten Testaments an der Technischen Universität Dortmund und wurde dort 2010 zur Universitätsprofessorin ernannt.

Professorin in Würzburg

2011 folgte er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg als Nachfolgerin von Prof. Dr. Theodor Seidl. Gleichzeitig wirkt sie als Frauenbeauftragte der Fakultät.

Forschungsgebiete

Ihr wissenschaftliches Interesse gilt der jüdischen Literatur aus griechisch-römischer Zeit, Studien zu Übersetzungen des altgriechischen Alten Testaments (100 v. Chr. bis 100 n. Chr.), sowie Erzähltheorie und das Alte Testament.

Siehe auch

Weblinks