Artkollision

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artkollision Logo.jpg

Das Projekt Artkollision - temporär bewegt! war eine dreiwöchige Kunst- und Kulturveranstaltung in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Zwischen dem 1. Dezember und dem 17. Dezember 2008 öffnete die »Artkollision« im Treffpunkt Architektur der unterfränkischen und bayrischen Architekten im Haus der Bayerischen Architektenkammer in der Herrnstraße 3 offiziell ihre Türen. Die Ausstellung war jeweils von 11 bis 20 Uhr geöffnet und bot eine Plattform für 19 verschiedene Gestalter aus ganz Deutschland in den Bereichen Fotografie, Grafik, Illustration, Mode/Accessoires und Möbel, um sich zu präsentieren. Die Kunstexponate konnten aber nicht nur betrachtet, sondern auch erworben werden.

Zielsetzung[Bearbeiten]

Ziel war ein spannendes Zusammentreffen unterschiedlicher Medien, Stile, Produkte und Ereignisse zu initiieren.

Rahmenprogramm[Bearbeiten]

Neben der Kunstausstellung bot das Rahmenprogramm zwei Filmabende, ein Theaterstück und ein Workshop. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Karo gestaltet.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]