Achim Wagner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achim Wagner (* 17. Juli 1967 in Coburg) ist deutscher Schriftsteller und Fotograf.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Schulabschluß studierte Wagner verschiedene Fachrichtungen in Würzburg. Von 1992 bis 1996 arbeitete er hier als freier Lektor und Korrektor und pflegte seit 1993 zahlreiche Kooperationen mit Fotografen, Malern und Komponisten und fotografiert auch selbst. 1996 siedelte er nach Köln über und seit 2011 lebt er in Berlin und Ankara.

Künstlerische Bandbreite[Bearbeiten]

Von 1997 bis 1999 war er Dramaturg bei verschiedenen freien Musiktheater-Produktionen. Er initiierte mehrere Literatentreffs und Lesereihen, arbeitete bei Literaturzeitschriften mit und war Mitglied verschiedener Literaturgruppen und Autoreninitiativen.

Werke[Bearbeiten]

Achim Wagner schreibt Gedichte, Erzählungen, Romane und Libretti. Seit 1984 hat er in zahlreichen Anthologien, Literaturzeitschriften und Tageszeitungen veröffentlicht, etwa der Augsburger Allgemeinen und der Berliner Morgenpost. Im Jahr 2013 hat Wagner einen Band in türkischer Sprache geschriebener Gedichte in der Türkei veröffentlicht.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

In Bayern, Berlin und Nordrhein-Westfalen erhielt er zahlreiche Literaturpreise und Auszeichnungen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]