Würzburger Diözesangeschichtsblätter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Würzburger Diözesangeschichtsblätter sind eine Publikationsreihe des Würzburger Diözesangeschichtsvereins. Die Abhandlungen, Aufsätze, Buchbesprechungen, Forschungsergebnisse und weiteren Informationen thematisieren vielfältige Aspekte der Bistumsgeschichte.

Die Reihe begann 1933 mit dem ersten Band von Franz Josef Bendel und stellte ihr erscheinen mit Band 9 kriegsbedingt 1940 ein. Seit 1948 erscheinen die Blätter regelmäßig.

Die Verlage[Bearbeiten]

  • Würzburg : Archiv [anfangs]
  • Würzburg : Schöningh [früher]
  • Würzburg : Rita-Verlag [1940?-1941]
  • Würzburg : Bischöfliches Ordinariat [1948-1957]
  • Würzburg : Bischöfliches Ordinariatsarchiv [1958-1978]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]