Uli Braun

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Uli Braun

Prof. Uli Braun (* 6. Mai 1962 in Heilbronn) ist Kommunikationsdesigner und Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Zwischen 1983 und 1989 studierte Braun an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd und an der Ohio State University in Columbus/USA. Ab 1991 betrieb er ein Atelier für visuelle Kommunikation in Konstanz. Braun erhielt diverse Lehraufträge an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, der Merz Akademie Stuttgart und der Schule für Gestaltung Ravensburg. Zwischen 1995 und 1997 war er Professor an der Fachhochschule Anhalt in Dessau.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

Seit 1997 ist Braun Professur für Typografie und Grafik Design an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und war Dekan der Fakultät Gestaltung von 2001 bis 2015. Seit 2006 ist er Hochschulrat der Hochschule für Musik in Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2008: Pro Meritis Scientiae et Litterarum des Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • 2014 wurde er von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in den Kunstbeirat des Bundesminsteriums der Finanzen berufen. Dort berät Braun das Ministerium bei der grafischen Gestaltung künftiger Sonderpostwertzeichen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]