Silke Grafe

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Silke Grafe ist Pädagogin und Professorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Von 1993 bis 2001 studierte sie Chemie und Kunst auf Lehramt an der Universität Paderborn, unterbrochen von einem Auslandsjahr in Nordirland. Danach war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Medienpädagogik in Paderborn. Von 2004 bis 2007 war sie Lehrbeauftragte für Medienpädagogik an der Universität Osnabrück und promovierte anschließend. Von 2011 bis 2013 war sie Professorin für Theorie und Planung des Unterrichts an der Ruhr-Universität Bochum.

Professorin in Würzburg

Im Oktober 2013 erhielt sie einen Ruf auf den Lehrstuhl für Schulpädagogik der Fakultät für Humanwissenschaften an der Universität Würzburg.

Siehe auch

Weblinks