Sanna Pohlmann-Rother

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Sanna Pohlmann-Rother ist Pädagogin und Professorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Von 1997 bis 2003 studierte sie für das Lehramt an Grundschulen an der Universität Gießen und absolvierte den Vorbereiutngsdienst am Studienseminar in Marburg/Lahn. Nach dem ersten und zweiten Staatsexamen studierte sie im Masterstudium Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Psychologie in Gießen. Von 2003 bis 2005 war sie Grundschullehrerin im Landkreis Marburg-Biedenkopf in Hessen. Bis 2008 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem grundschulpädagogischen Teilprojekt an der Universität Bamberg und 2009 promovierte sie. Als akademische Rätin war sie bis 2015 am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität Bamberg, bevor sie 2015 als Professorin für Pädagogik und Didaktik der Primarstufe an die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg wechselte.

Professorin in Würzburg

2017 erhielt sie einen Ruf auf den Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik der Fakultät für Humanwissenschaften an der Universität Würzburg.

Siehe auch

Weblinks