Netzwerk Hoffnung

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
NetzwerkHoffnung Logo.JPG

Das Netzwerk Hoffnung ist die Stammzellspenderdatei des Universitätsklinikums Würzburg.

Geschichte

Hier ließen sich bereits über 18.000 potenzielle Spender registrieren (Stand 2010). Die Würzburger Datei ist mit dem Zentralen Knochenmarkspenderregister Deutschland verknüpft. Da die Gewebemerkmale der Menschen äußerst unterschiedlich sind, ist eine möglichst große Anzahl Registrierter nötig, um Übereinstimmungen zu erzielen. Für viele an Leukämie oder ähnlichen Formen erkrankte Menschen ist eine Stammzellspende die einzige Heilungschance. Das Netzwerk Hoffnung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zahl der Typisierungen im nördlichen Bayern weiter zu erhöhen. Für die Registrierung wird kein finanzieller Beitrag erhoben. Jedoch fallen pro Person Kosten von 50 € an, die durch Spendenmittel aufgebracht werden müssen.

Kontakt

NETZWERK HOFFNUNG
Zentrum Innere Medizin (ZIM)
Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Hämotherapie
Gebäude A3, Ebene -3 (3. UG)
Oberdürrbacher Straße 6
97080 Würzburg
E-Mail: Netzwerk-Hoffnung@klinik.uni-wuerzburg.de
Telefon: 0931 - 201-31325

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für die Registrierung als Stammzellspender:

  • Montag: 8.00 – 17.00 Uhr
  • Dienstag: 8.00 – 16.00 Uhr
  • Mittwoch: 8.00 – 19.00 Uhr
  • Donnerstag: 8.00 – 16.00 Uhr
  • Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr
Gruppen über 10 Personen wird eine telefonische Anmeldung empfohlen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …