Kolja Lessing

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Kolja Lessing (* 15. Oktober 1961 in Karlsruhe) ist Musiker und Komponist und war Dozent an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Leben und Wirken

Die erste musikalische Ausbildung vermittelte ihm seine Mutter. Ab 1978 studierte er für Violine und ab 1979 Klavier in Basel. Seine Konzertexamen legte er 1982 und 1983 ab.

Professor in Würzburg

Als Professor für Violine lehrte er von 1989 bis 1993 an der Hochschule für Musik Würzburg, ab 1993 an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und folgte 2000 einem Ruf an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Von 1998 bis 2015 war er regelmäßiger Gastdozent am Banff Centre in Kanada.

Konzertantes Werk

Lessing konzertiert weltweit als Geiger und Pianist, außerdem hält er musikwissenschaftliche Vorträge und leitet Meisterklassen an europäischen und kanadischen Hochschulen.

Kompositorisches Werk

Seine Werke sind überwiegend Instrumentalstücke für kleinere Besetzungen und Sonaten für Klarinette, Violine oder Flöte.

Siehe auch

Weblinks