Kiliansvögel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kiliansvögel ist ein, für die Würzburger Stadtbevölkerung meist abfällig gemeinter Spottname zur Abgrenzung der Bewohner der Umlandgemeinden.

Herkunft

Der zweiteilige Name deutet auf den Heiligen Kilian als Stadtpatron von Würzburg hin. Mit Vögel wird in Franken abfällig eine unbestimmte Gruppierung meist junger Burschen bezeichnet.

Siehe auch