Karl Potzler

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl Potzler

Karl Potzler (* 1920 in Lichtenfels; † 1995 in München) war ein bayerischer Bildhauer des 20. Jahrhunderts.

Leben und Wirken

Karl Potzler besuchte die Akademie der Bildenden Künste in München. Nach der Rückkehr 1949 aus polnischer Kriegsgefangenschaft nahm er das Studium wieder auf. 1956 baute er sich ein eigenes Atelier mit Wohnhaus in Englschalking, einem Stadtteil im Nordosten Münchens, wo er bis zu seinem Tod 1995 zusammen mit seiner Frau, der Bozener Bildhauerin Heidrun Streiter, wohnte. Als Bildhauer machte sich Karl Potzler vor allem einen Namen mit religiösen Werken für Sakral- und Profangebäude.

Werkauswahl

  • 1966: Brunoportal mit romanischem Kleeblattbogen des Kiliansdoms: Türflügel mit dem Hl. Bruno als Lehrer des Volks

Siehe auch

Weblinks