Günter Cisek

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Günter Cisek (* 1943) ist Ökonom und war Professor an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Studium der Soziologie und dem Examen als Diplom-Kaufmann an der Universität Köln begann der berufliche Werdegang als Personalreferent bei den Ford-Werken in Köln. Anschließend folgten Auslandsstipendien an der London School of Economics und der University of California in Berkeley mit Promotionsabschluss zum Thema "Internationale Personalorganisation". Von 1973 bis 1978 wirkte er als Regionalbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Managementprojekte in Fernost.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

1983 erhielt er einen Ruf an die Fachhochschule Würzburg und lehrte Betriebs-, Personal- und Medienwirtschaft bis zu seiner Emeritierung. Seit 1978 ist Prof. Dr. Cisek neben seiner Lehrtätigkeit in unternehmensstrategischen und personalwirtschaftlichen Fragen als Unternehmensberater international tätig. Darüber hinaus nimmt er regelmäßig Gastprofessuren in Taiwan und Indonesien wahr.

Dekan[Bearbeiten]

Vom Sommersemester 1986 bis zum Wintersemester 1988/89 war Prof. Cisek Dekan im Fachbereich Betriebswirschaft.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]