Edith-Heilscher-Stiftung

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edith-heilscher-stiftung logo.jpg

Die Edith-Heilscher-Stiftung ist eine allgemeine nicht-kommunale Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Würzburg.

Namensgeber[Bearbeiten]

Das Vermögen der Stiftung besteht aus dem Nachlass von Frau Edith Heilscher, geb. Wolf (* 31. August 1924; † 10. Juli 2008) die in Ihrem Testament die Gründung der Stiftung verfügt hat.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Anerkennungsurkunde für die Edith-Heilscher-Stiftung wurde am 31. Juli 2009 ausgestellt. Die Stiftung wird durch den Stiftungsvorstand vertreten, dessen Mitglieder einzelvertretungsberechtigt sind.

Stiftungszweck[Bearbeiten]

Die Edith-Heilscher-Stiftung wurde gegründet, um schwer erkrankte Kinder, junge Menschen, sowie deren Familien in der Region Würzburg zu unterstützen und zu fördern. Die Mittel der Stiftung werden hierbei besonders dafür eingesetzt, Herzenswünsche schwer kranker Kinder oder junger Menschen zu erfüllen.

Kontakt[Bearbeiten]

Edith-Heilscher-Stiftung
c/o Bundesverband Kinderhospiz Frau Sabine Kraft
Antonistraße 13
79106 Freiburg

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]